Dienstag, 13. August 2013

Neuseeland - Nordinsel

Hallo ihr Lieben!
Ich liege gerade auf meinem Bett im Hostel. Draußen ist es kalt und es regnet ununterbrochen und so habe ich mich heute mal etwas früher ins Hostel zurückgezogen. Mittlerweile habe ich mit der Fähre von Wellington nach Picton die Südinsel von Neuseeland erreicht und so wird es aller höchste Zeit, dass ich euch von meinen Erlebnissen auf der Nordinsel Neuseelands berichte!
Gelandet bin ich vor etwa 1 Woche in Auckland, habe mir einen Tag lang die Stadt angeschaut und bin dann mit meinem Mietwagen weiger gedüst. Die erste Station war Cathedral Cover. An diesem Tag hatte ich super Wetter erwischt und entsprechend traumhaft sind auch die Fotos geworden ;-) Zum Cathedral Cove, einer Felsformation an der Ostküste, durch die man hindurchsehen und laufen kann, verlief eine sehr schöne kurze Wanderstrecke an der Felsküste entlang mit Blick auf das türkisfarben Meer. Mir hat es dort wirklich wunderbar gefallen. Einsamer Sandstrand, beeindruckende Felsformationen und wunderschönes Meer.
Meine nächste Station war Rotorua. Eine kleine Stadt im Vulkangebiet Neuseelands. Ein solches Gebiet, wie dort habe ich zuvor noch die gesehen. Zahlreiche Geyers, vulkanische See in verschiedensten Farbformationen. Besonders beeindruckend war der Champagne Pool im Waiotapy Park (o.ä.)(sieh Foto).
Über Taupo bin ich dann nach Welligton gefahren. Eine schöne kleine Stadt, netter Fußgängerzone und Hafenanlage. Besonders toll fand ich den Blick vom Mount Victoria Lookout - insbesondere bei Nacht! Am Himmel Sterne über Sterne und im Tal die Lichter der Stadt - richtig schön. Empfehlenswert ist auch das ta Papa Museum von Wellington. Hier macht Geschichte und der Museumsbesuch mal richtig Spaß!  Ganz ehrlich war das das interessanteste Museum in dem ich bis jetzt so war. Ganz viele Animationen machen die Theorie hinter Vulkan- und Erdbebenentstehung, wie aber auch der Geschichte Neuseelands richtig real und anschaulich.  Ein absolutes Muss für jeden Wellington Besuch.
Soviel zu meiner Nordinsel-Tour. Von Wellington bin ich mit der Fähre nach Picton, und nun reise ich 2 Wochen durch Neuseelands Südinsel. Spätestens danach werde ich euch wieder berichten :-)
XX

Kommentare:

  1. Danke Hanna, für die vielen tollen Berichte und die wunderschönen Bilder. Da kommt extremes Fernweh auf. Genieß die Zeit.

    Ganz liebe Grüße


    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen lieben Kommentar :-) Ja, das kann ich mir gut vorstellen, dass du da ein bisschen Fernweh bekommst...! Ganz liebe Grüße.

      Löschen