Sonntag, 29. September 2013

Bangkok und zurück zuhause!

Hallo ihr Lieben!

Ich bin wieder im Lande! Die unglaubliche, einzigartige und wunderschöne Reise ist zu Ende. Die letzten Tage habe ich in Bangkok verbracht – hui, was für ein Unterschied! Die Kultur dort ist so anders, die Leute, ihre Mentalität und ihre Lebensweise für uns verwöhnte Europäer so ungewohnt. Aber vielleicht gerade deshalb so interessant. Der Prunk Bangkoks ist geprägt von den Buddhistischen Tempeln und Königspalästen. Und im Kontrast dazu steht die Armut sichtbar an den Wohnbaracken, der einfachsten Lebensweise und der unglaubliche Trubel, der in der Stadt auf den Straßen und Fußwegen herrscht.

Nun bin ich mittlerweile wieder in meiner gewohnten Umgebung zurück. Ich muss mich jetzt wieder an den Alltag gewöhnen. Ein bisschen vermisse ich schon diese Erlebnis-reichen Tage – jeden Tag neue Eindrücke, nie Langeweile, kein Tag gleicht dem anderen – aber das ist nun mal das Besondere am Reisen! Der Krebs hatte so gar keine Bedeutung. Und nun? Tja, das erste was ich machen muss, ist zur Nachsorge gehen – so holt einen die Realität schnell wieder ein. Aber das ist auch ok so. Morgen gehe ich Routine-mäßig zur 1/4 jährlichen Nachsorge (ok, ich hab es schon auf 1/3-jährlich ausgeweitet ;-), aber was auch immer dabei raus kommt, ich kann mit Stolz behaupten, dass die letzten 3 Monate die bis jetzt wahrscheinlich schönsten und aufregendsten meines Lebens waren und es mir noch nie besser ging! Das ist doch mal ein Wort!  <3

Ich melde mich bald wieder und bis dahin wünsche ich euch allen einen wunderschönen Sonntag,

Eure

 Hanna klein

IMG_9841

IMG_0027

1 Kommentar:

  1. Liebe Hanna,

    ich wünsche dir ein sanftes zuhause-ankommen...und drück die Daumen für die Untersuchung!

    Grüße aus Berlin, Daniela

    AntwortenLöschen