Montag, 23. Februar 2015

Mein Montag: "Karneval in Köln"

Hallo ihr Lieben,

Leider habe ich letzte Woche keine Zeit gefunden meine Blogbeiträge zu schreiben. Aber heute geht's wieder weiter und zwar möchte ich euch von meinem letzten Wochenende in Köln berichten.
Wart ihr schon mal zum Karneval in Köln? Ich zuvor noch nie. Aber ich wollte schon immer mal hin. Insbesondere der Rosenmontagsumzug hat mich schon lange fasziniert. Gerne habe ich ihn im Fernsehen verfolgt und die aufwendig gestalteten Wägen bewundert. Dieses Jahr, habe ich mir den Wunsch erfüllt und bin spontan nach Köln gefahren. Sowohl auf der Hin- als auch der Rückfahrt hatte ich Mitfahrer dabei, die sich am Benzingeld beteiligt haben. So bin ich letztendlich fast umsonst nach Köln gekommen. Eigentlich sollte man soetwas öfters machen. Die meisten Wochenenden hängt man doch nur daheim rum, obwohl es doch so viel zu sehen gäbe. Von einer Feundin habe ich mir sogar spontan noch ein Faschingskostüm leihen können. Und so bin ich als süßes Zebra in Köln angekommen. Am Montag ging es schließlich gleich früh zum Rosenmontagsumzug. Einen guten Platz in der ersten Reihe ergattert,  mit Tasche bepackt und gespannt auf den Start gewartet. Echt Glück hatten wir mit dem Wetter. Früh noch leicht bewölkt,  ab Mittags blauer Himmel und strahlender Sonnenschein!  Der Umzug war super. Tolle Wägen. Aber lustiger Weise lag der Hauptaugenmerk auf den Kammellen und den Ströschen! Alle waren ganz wild auf die süßen Leckereien und den kleinen Sträußchen. Und von dieser Euphorie wurde ich auch gepackt. Viel Schokolade und Gummibärchen habe ich meinen Freunden Zuhause mitgebracht und ich selber habe mir einen Strauß Blumen auf meinen Esstisch stellen können ;-)
Im Anschluss waren wir noch ein bisschen Tanzen und hatten super Spaß!
Ein toller Tag in Köln!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen